Project Description

Click here for the English version.

Egal ob als Beilage oder Hauptgericht, zum Brunch, Mittag- oder Abendessen, dieser Bohnensalat aus geschmeidigen Cannellinibohnen mit einem Schuss Balsamico gelingt immer. Er ist schnell zuzubereiten, hat wenige Zutaten und darunter keine komplizierten. Im Kühlschrank hält er sich ein paar Tage und passt wunderbar zu frischem Baguette. Das ursprüngliche Rezept aus The Essential Finger Food Cookbook ist mit Anchovy und Bacon. Ich hab es veganisiert und die sonnengetrockneten Tomaten für den umami Geschmack verantwortlich gemacht.

2 Portionen als Hauptgericht, 3-4 als Beilage. 5 Minuten.

Du brauchst:

  • 1 Dose (400 g) Cannellinibohnen
  • 4-5 sonnengetrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 1 Tomate
  • 1 EL rote Zwiebel
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Olivenöl
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 5 Blätter frischen Basilikum

So wird’s gemacht:
Bohnen abgießen, kurz abspülen und in eine Schüssel geben. Sonnengetrocknete Tomaten (4-5) in Streifen schneiden, frische Tomate grob und rote Zwiebel (1 EL) fein würfeln und zu den Bohnen hinzufügen. Balsamico (1 EL) und Olivenöl (1 EL) untermischen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Basilikum (5 Blätter) zusammengerollt in feine Streifen schneiden und servieren. Dazu passt frisches Baguette.

 

Jetzt auch auf Instagram:

Instagram