Project Description

Dieses einfache Rezept für gebackenen Brokkoli eignet sich als Beilage oder sogar als herzhafter Snack.. Die knusprigen Brokkoliblüten mit einem Hauch Knoblauch und einem Spritzer Zitrone sind sogar unter Brokkoli-resistenten Genießern beliebt.

2-3 Portionen. 30 Minuten.

Du brauchst:

  • 1 Kopf Brokkoli, inklusive Stamm
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • eine halbe Zitrone, der Länge nach halbiert
  • 2 EL Hefeflocken
So wird’s gemacht:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.
  2. Den Brokkoli gut waschen, abtupfen und in mundgerechte Röschen schneiden. Von dem Stamm den unteren Teil schälen und den gesamten Stamm in etwa Fingerdicke 1-2 cm lange Stückchen schneiden.
  3. Brokkoli in einer großen Schüssel mit Olivenöl (1 EL) beträufeln und gut vermischen. Die Stücke auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und ungefähr 15 Minuten backen.
  4. Währenddessen die Knoblauchzehe sehr klein würfeln und die Zitronenhälfte in drei Ecken schneiden.
  5. Wenn der Brokkoli anfängt, knusprig zu werden, das Blech kurz aus dem Ofen nehmen und die Knoblauchstückchen über den Knusperbäumchen verteilen. Weitere 5 Minuten backen.
  6. Den Brokkoli aus dem Ofen direkt zurück in die Schüssel geben. Mit den Zitronenecken bespritzen und die Hefeflocken (2 EL) darüber streuen. Sofort servieren.